Angebote für die Aktion "48 Stunden Oberhavel" bis 5. Mai einreichen!

Historische Stadtkerne, bewegende Geschichte, imposante Kirchen, wasserreiche, ursprüngliche Natur, Kunst und Kultur: Das alles bietet die Region zwischen Fürstenberg/Havel, Zehdenick, Gransee und Stechlin. Dazu gibt es allerhand tolle touristische Aktionen und Konzepte zu entdecken. Anbieter haben am 26. und 27. August, jeweils von 10 bis 18 Uhr die Möglichkeit, sich während der Aktion "48 Stunden Oberhavel" einem großen Publikum vorzustellen.

Eine Neuigkeit wird es in diesem Jahr geben. Die Busse, die die Besucher ab Fürstenberg in einem Rundkurs durch die Region bringen, fahren 2017 ab der Wasserstadt in zwei Richtungen. Ein Teil der Busse fährt über Himmelpfort und Zehdenick, der andere Teil fährt zunächst Neuglobsow an. Die Bus-Route und Haltestellen werden dabei entsprechend an den kulturellen und touristischen Angeboten ausgerichtet. Die Route führt über Fürstenberg/Havel, Himmelpfort, Bredereiche, Tornow, Mildenberg, Zehdenick, Bergsdorf, Kraatz, Gransee, Großwoltersdorf, Zernikow, Menz und Neuglobsow zurück nach Fürstenberg/Havel.

Wir von der REGiO-Nord mbH freuen uns, dass sich wieder zahlreiche Anbieter beteiligen möchten. Für die Gestaltung unseres Flyers, der bereits auf der Veranstaltung "48 Stunden Mecklenburgische Seenplatte" am 17./18. Juni verteilt werden soll, benötigen wir Ihre Hilfe! Bitte reichen Sie Ihre Angebote schriftlich bei uns ein. Bitte machen Sie deutlich, ob Ihr Angebot an beiden Tagen stattfindet oder nur an einem Tag. Gibt es eine zeitliche Eingrenzung? Liegt Ihr Angebot abseits der Strecke, wäre ein Transfer eine gute Möglichkeit, die Besucher an den Haltestellen abzuholen. Das müsste nicht den ganzen Tag sein, sondern nur bei bestimmten Routen. Diese Informationen werden dann in den Flyer aufgenommen. Hier können Sie den Anmeldebogen für Ihre Aktion zu "48 Stunden Oberhavel" herunterladen:

https://regio-nord.com/…/allgem…/aktionen_anmeldung_2017.pdf

Bitte schicken Sie diesen bis spätestens 5. Mai 2017 an: REGiO-Nord mbH, z. Hd. Ulrike Kirsten, Baustr. 56, 16675 Gransee oder per E-Mail an: kirsten(at)regio-nord.com oder als Fax: 03306/202859.