Logbuch: Stechlinbroschüre per Flaschenpost unterwegs


April: Hauptbahnhof Berlin


April: Jung. Fern. Heide. - Ankunft in Berlin!


März: in Koserow


März: Zwischen Großwoltersdorf und Gransee


März: unterwegs auf Schienen


Februar: Flaschenpost in Mildenberg/ Ziegelpark gesichtet


Februar: Augustablick am Peetschsee


Februar: auf dem Fenchelberg


Februar: in der Sonnenbucht


Januar: Leinen los im Stechlinsee!


Januar 2018: Start im Stechlinsee

In einer Flaschenpost zum Auftakt des Jahres 2018 ist unsere Stechlinbroschüre im Stechlinsee gestartet. Nun ist sie auf Reisen. Wir erhalten Beweisfotos - ein Logbuch in Bildern...

Wir dürfen weiterhin gespannt sein, wohin die Reise geht! Abgesehen von festen Stationen wie Messen (ITB, Grüne Woche u.a.), die umliegenden Tourist-Informationen und öffentliche Verwaltungen werden wir fotografisch über die Reiseziele berichten. Sollten Sie die Flaschenpost sichten, freuen wir uns über einen Schnappschuss (info(at)stechlin.de). Die Broschüre wurde von der REGiO-Nord mbH entwickelt und herausgegeben. Der Gesamtaufbau ist ein Resultat aus den Erfahrungen der Tourist-Information Stechlin im Glasmacherhaus in Neuglobsow. Da die Besucheranfragen in etwa so vielfältig sind wie die Anzahl der Wasserflöhe im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land, versucht das frische Druckwerk nicht einmal, dem gerecht zu werden. Hierfür ist stets die Tourist-Information die beste Anlaufstelle. Vielmehr schwärmen wir einfach von unserem Stechlin – dem glasklarem See, den dazugehörigen Dörfern (Neuglobsow/ Dagow, Menz, Dollgow und schauen auch ringsherum (Altglobsow, Zernikow, Gransee, Meseberg, Fürstenberg/ Havel bis nach Himmelpfort). Darüber hinaus ist die Stechlinbroschüre mit sehr gutem Kartenmaterial ausgestattet. So gelangt jeder an genau sein Ziel. Gedruckt wurden achtundzwanzig Seiten im praktischen A5-Format in einer Auflage von 5.000 Stück. Die neue Saison darf nun starten! Auch der Stechliner Bürgermeister Wolfgang Kielblock ist hocherfreut, dass es „Stechlin“ nun auch zum Blättern gibt. Die Neuglobsower Ortsvorsteherin Kerstin Borret ebenso und meinte, die Broschüre sei eine "gelungene Einladung“ und hofft, dass viele Besucher dieser folgen.

Die Broschüre ist u.a. erhältlich in der Tourist-Information Stechlin im Glasmacherhaus in der Stechlinseestraße 21 in Neuglobsow (Telefon: 033082 70202 oder E-Mail: info(at)stechlin.de).

Aktuell geöffnet (November bis März) Mittwoch/Donnerstag/Sonntag von 10.00 - 14.00 Uhr, sonst wie folgt:

April: Mittwoch bis Sonntag/ Feiertage -10.00 - 15.00 Uhr

Mai/Juni:  Montag bis Freitag - 10.00 - 15.00 Uhr, Samstag/Sonntag und Feiertage - 10.00 - 16.00 Uhr

Juli/August: Montag bis Sonntag - 10.00 - 16.00 Uhr

September/Oktober: Montag bis Freitag - 10.00 - 15.00 Uhr, Samstag und Sonntag - 10.00 - 16.00 Uhr